So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Berichte und Leidensgeschichten unserer Touren

Moderatoren: David, Moderator

Benutzeravatar
Martin
Beiträge: 1646
Registriert: So Jan 16, 2011 16:09
Wohnort: Kiel

So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Martin » Fr Jan 01, 2016 19:22

Hallo Leute,

es soll kalt werden in Norddeutschland. Das hat zwei Folgen: Wir sollten uns warm anziehen und der Matsch ist gefroren :D

Wenn wirklich alles durchgefroren ist, können wir ja ein Runde über Wege drehen, die in den letzten Wochen kaum fahrbar waren. Mal sehen...

Wer ist dabei?

Gruß, Martin

Julie
Beiträge: 20
Registriert: Sa Nov 01, 2014 17:38

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Julie » Fr Jan 01, 2016 23:10

Coole Sache!!! Bin dabei ... muss nur sehen, wie lange ich bei den Temperaturen durchhalte (aber bis 13 Uhr müsste drin sein ;)

bis Sonntag!!!

LG
Julie

Hannes
Beiträge: 95
Registriert: So Jan 22, 2012 17:33

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Hannes » Sa Jan 02, 2016 07:51

Ich will auch und gehe mal davon aus, dass die Gesundheit mitspielt. Bis morgen

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 216
Registriert: Do Dez 10, 2015 20:00

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Stefan » Sa Jan 02, 2016 11:00

Ahoi

Ich möchte auch mit. Der Dämpfer von meinem Filly ist leider immer noch nicht da, also muss ich noch mal wieder mit den Sommerreifen los. Aber ich baue auf meine 100kg Anpressdruck. ( danke Weihnachtsmann )

Gruß Stefan

Veit
Beiträge: 539
Registriert: So Dez 28, 2008 08:45
Wohnort: Kiel

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Veit » Sa Jan 02, 2016 14:55

Neues Jahr, neue Vorsätze. Ich versuche mich mal wieder. :D
Bringt mich irgendwo hin - ich werde überall gebraucht.

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 507
Registriert: Fr Aug 22, 2014 21:14
Wohnort: Kiel

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Steffi » Sa Jan 02, 2016 15:52

Ich wünsche euch auch ein frohes neues Jahr!

Ich war gerade 3 Stunden unterwegs und es war mir eindeutig zu kalt. Eigentlich bin ich nicht so kälteempfindlich, aber heute zog die Kälte doch ganz schön an den Kräften. Deshalb bin ich für morgen erstmal raus. Voraussichtlich... :mrgreen:

LG, Steffi
Die Steigerung meines Erfolgs resultiert aus der Senkung meiner Erwartungen!

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 79
Registriert: Fr Dez 27, 2013 23:29
Wohnort: Molfsee

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Ralf » Sa Jan 02, 2016 22:45

Mir geht der Arsch jetzt schon auf Grundeis. Aber versuchen werde ich es.

Gruß
Ralf :respekt:
Dor is överall wat bi, sogor bi dat danzen mutt di dreihen.

Benutzeravatar
Sprottenrobin
Beiträge: 43
Registriert: Mo Dez 22, 2014 09:37
Wohnort: Bad Segeberg

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Sprottenrobin » So Jan 03, 2016 08:02

Guten Morgen,

Euch allen ein gutes und vor allem gesundes neues Jahr vorweg!
Eigentlich sehe ich es wie Ralf und sollte ich gleich nicht an der Anhängerkupplung festfrieren oder das totale Glateis auf der Straße sein, so bin ich dabei ... Sch... was habe ich geschrieben...

Gruß Robin

Patrick
Beiträge: 1
Registriert: So Dez 29, 2013 16:35

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Patrick » So Jan 03, 2016 08:49

Moin,

Ich komme mit zum Frieren. Ich war gerade mit dem Hund draußen und ich sag euch: es ist kalt!
Bis Nachher

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 216
Registriert: Do Dez 10, 2015 20:00

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Stefan » So Jan 03, 2016 14:27

Ahoi

Danke Martin, dass Du Dich heute wieder bereit erklährt hast, die Tour zu leiten.
Mit der Kälte hatte ich es mir schlimmer vorgestellt. Bis auf die leidigen Füße, war es von meiner Seite gut aus zu halten.
Nach dieser sehr schönen Tour, weiß ich jetzt auch , was man für einen fantastischen Blick, vom Tüteberg aus hat.

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Martin
Beiträge: 1646
Registriert: So Jan 16, 2011 16:09
Wohnort: Kiel

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Martin » So Jan 03, 2016 16:40

Ja, es war auszuhalten, aber es war echt knackig.

Ich hoffe, alle sind wieder gut zuhause angekommen und die Schmerzen beim Duschen waren nicht allzu groß :lol:

Dabei waren heute Julie, Patrick, Ralf, Robin, Stefan, Hannes, Veit, Fiete und ich. Wir sind Richtung Westensee bis zum Tüteberg und über den Schierensee wieder zurückgefahren. Patrick uns wegen eingefrorener Füsse und Veit zwecks Abkürzung des Rückweges vorzeit verlassen. Kurz vor Mielkendorf haben wir uns dann in zwei Gruppen aufgeteilt.

Der knackige Frost heute nacht hat den Matsch überall steinhart gefroren, über mangenden Gripp konnten wir also nicht geklagen. Man musste nur an einigen Stellen aufpassen, dass man nicht durch die feste Oberfläche durchbricht. Eine dieser Stellen wäre Fiete fast zum Verhängnis geworden :mrgreen:

Es hat tierisch Spass gemacht ohne Matsch. Die Temperaturen fordern allerdings ihren Tribut. Ich hab beim Absteigen zuhause gemerkt, dass ich leicht unterzuckert war. Respekt also an alle, die sich bei diesen Temperaturen aufgemacht haben und mitgefahren sind. :respekt:

Bild
Eistee, im warsten Sinne des Wortes. Es hat auch nix geholfen, dass ich den heiss in die Flasche gefüllt hab.

Gruß, Martin

Benutzeravatar
Sprottenrobin
Beiträge: 43
Registriert: Mo Dez 22, 2014 09:37
Wohnort: Bad Segeberg

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Sprottenrobin » So Jan 03, 2016 17:36

Eine schöne Hartmatsch Tour ;-)

Am Ende hatte ich 45km an der Bresthalle wieder angelangt und in Molfsee musste ich noch einen Riegel essen, ja das hat gezerrt, aber richtig Laune gemacht.
Irgendwie habt Ihr uns aber doch überholt, denn Stefan war mit seinem Auto schon los.
Die gut gefrorenen Wege ließen sich auch super fahren, nur das mein Getränk auch schon nach der Hälfte der Strecke gefroren war, muss ich nicht wieder haben. Also, nächstes mal Frostschutz mitnehmen, hält dann auch den Körper warm.

Euch allen noch einen warmen Abend, bis demnächst und Danke Martin für das Guiden.

Gruß Robin

Veit
Beiträge: 539
Registriert: So Dez 28, 2008 08:45
Wohnort: Kiel

Re: So. 03.01. Hartschmatsch Tour

Beitragvon Veit » So Jan 03, 2016 21:55

Moin an die Gemeinde. Die Tour war der Hammer. Ich glaube, dass ich mir noch nie so sehr die Füße abgefroren habe, wie heute. Nachdem ich Euch in Westensee verlassen habe, bin ich nach einer Stunde zu Hause eingelaufen. Gefühlt hatte ich die ganze Zeit Gegenwind, außerdem werden an einigen Stellen die Knicks heruntergeschnitten. Der Wind hatte somit freie Fahrt. Meine Moral hatte ein echtes Tal.
Allerdings ist es am Ende dann umso geiler, wenn man das Ziel erreicht.

Also, Top Runde :bounce: :bounce2:
Bringt mich irgendwo hin - ich werde überall gebraucht.


Zurück zu „Tourenangebote und Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste