27.11. Auf der Suche nach Arnes Hometrails

Berichte und Leidensgeschichten unserer Touren

Moderatoren: David, Moderator

Wolfgang
Beiträge: 524
Registriert: So Okt 24, 2010 15:05
Wohnort: Kiel

27.11. Auf der Suche nach Arnes Hometrails

Beitragvon Wolfgang » Sa Nov 26, 2016 18:15

:cry: Hüstel und Schnupfelzeit!
Die Gesunden und bereits voll-(?)Genesenen stürzen sich auf wilde Schlammwege um mit Crossern um die Wette zu fahren :shock:

Was bleibt den noch angeschlagenen Verbliebenen ?
Wenige Entwegte haben sich abgesprochen um auf dem Ostufer etwas Seeluft zu schnuppern und die verschlungenen Arnetrails zu suchen. Start wäre so 10:15 auf der alten Schwentinebrücke. Nach max ca 2 Std wäre dann ein Wärmeaufendhalt in der dortigen lokalen Sauna angedacht :mrgreen:

Schauen wir mal...
8) Wolfgang

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5355
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: 27.11. Auf der Suche nach Arnes Hometrails

Beitragvon Sven » Sa Nov 26, 2016 20:15

Viel Spass Wolfgang!!!!!

wer nicht weiss wo:
http://www.gmap-pedometer.com/?r=6989780

have fun!
Sven
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Pierre_85
Beiträge: 333
Registriert: Fr Apr 15, 2016 00:17
Wohnort: Kiel, Ellerbek
Kontaktdaten:

Re: 27.11. Auf der Suche nach Arnes Hometrails

Beitragvon Pierre_85 » Sa Nov 26, 2016 21:20

hi Wolfgang,

ich wäre gern dabei. Die Tour ist wie geschrieben für mich, da ich auch gerade ein wenig zu kämpfen habe. Ich hätte sogar einige schöne routen zur Auswahl, was die schwentine angeht, wenn es nicht ostufer sein muss.

ich melde mich aber morgen früh gegen 8, halb 9 nochmal, da ich nicht weiß, wie die bevorstehende Nacht verlaufen wird.

ich freu mich jedenfalls, Wenns klappt :)

lg, pierre
Meine Anwesenheits-Möglichkeiten siehe Profil -> Interessen.

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 216
Registriert: Do Dez 10, 2015 20:00

Re: 27.11. Auf der Suche nach Arnes Hometrails

Beitragvon Stefan » Sa Nov 26, 2016 22:23

Ahoi Wolfgang

Leider reicht die Zeit bei mir nicht, für die CTF in SL.
Aber bei einem Ründchen, hier in der Gegend, bin ich dabei.
( Muss aber ggf. von unterwegs, den Heimweg antreten )
Bis morgen, auf der Brücke.

Gruß, Stefan

Benutzeravatar
AG
Site Admin
Beiträge: 2526
Registriert: Mo Apr 14, 2003 11:00

Re: 27.11. Auf der Suche nach Arnes Hometrails

Beitragvon AG » Sa Nov 26, 2016 23:01

....na dann sucht mal schön.... 8) .
Gruß
Arne

...aus dem kleinen MTB-Glossar...
Singletrail - Ein schmaler Pfad, auf dem nur Platz für ein MTB ist.
Drop - Passage mit jähem Höhenabfall.

Benutzeravatar
Geradeausfahrer
Beiträge: 0
Registriert: Do Mär 31, 2016 18:41

Re: 27.11. Auf der Suche nach Arnes Hometrails

Beitragvon Geradeausfahrer » So Nov 27, 2016 08:25

Dabei!

Benutzeravatar
Pierre_85
Beiträge: 333
Registriert: Fr Apr 15, 2016 00:17
Wohnort: Kiel, Ellerbek
Kontaktdaten:

Re: 27.11. Auf der Suche nach Arnes Hometrails

Beitragvon Pierre_85 » So Nov 27, 2016 09:30

Bin raus. Wie befürchtet stellte sich noch Husten der stärkeren Art ein. Da fahr ich dann doch lieber nicht. Ich wünsch euch dennoch viel spass heute :)
Meine Anwesenheits-Möglichkeiten siehe Profil -> Interessen.

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 216
Registriert: Do Dez 10, 2015 20:00

Re: 27.11. Auf der Suche nach Arnes Hometrails

Beitragvon Stefan » So Nov 27, 2016 18:33

Ahoi

Danke für die Anstiftung zu dieser netten, sonnigen Runde, Wolfgang.
Zuhause angekommen, schnell pischen-waschen-kemmen und rein in´s Adventsgeschehen. Passte genau.

Gruß, Stefan

Wolfgang
Beiträge: 524
Registriert: So Okt 24, 2010 15:05
Wohnort: Kiel

Re: 27.11. Auf der Suche nach Arnes Hometrails

Beitragvon Wolfgang » So Nov 27, 2016 19:02

:D Es ging erst etwas die südliche Schwentine entlang, über die erste Brücke dann durchs Kiebitzbekwäldchen in das Heikendorfer Wäldchen, Schevenborn und den Golfplatzwald zur Förde. Eigendlich sollte es ja dann am Wasser zurückgehen, aber wegen des superschönen Wetters entschieden wir uns noch eine Schleife über Heikendorf und einige Trails im Wäldchen hinter Korügen zu testen, die mir weitgehend nicht kannte aber Stefan zum Glück bekannt waren.
Wegen der vielen Spaziergänger am Meer wurde dann die Road back to Schevenborn in flottem Tempo bewältigt und dann der Heikendorfer Flowtrail noch rückwärts gefahren, was sich bei mir nicht so flowig gestaltete, da ich den SchnupfHust noch nicht endgültig hinter mir habe und meine Kondition sich noch irdendwo unterhalb der Grasnarbe befindet.
Dann gönnten wir uns noch ein Extraründchen um den Mönkeberger See, die entgegen der Prognose doch weniger matschig war und sich einigermaßen gut fahren ließ.

Beim Renovieren des Bikes mußte ich allerdings so ca ein halbes Pfund Wurzelwerk aus dem Schaltkäfig rauszerren, was sich nur durch Demontage der Spannrolle bewerkstelligen ließ :roll:
Ansonsten keine besonderen Vorkommnisse, gute Laune, schönes Wetter und geduldige Mitbiker: Anne-Ruth, 2x Stefan, Andreas und icke.

Achja: 2 Std, 30 km, 225 HM (da sage doch einer SH wäre ein Flachland ... :mrgreen: )

@ Arne: einige deiner Trails haben wir ja gefunden, aber in den Wäldchen schaffst du es mit deinen Schleifen immer wieder, mich perfekt zu desorientieren :spinner:

Hat Spaß gebracht! 8)

Wolfgang

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5355
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: 27.11. Auf der Suche nach Arnes Hometrails

Beitragvon Sven » So Nov 27, 2016 22:14

Ich wusste doch immer Wolfgang, dass Du der geborene Guide bist. :pray: :respekt:
Gruß
Sven
Nicht quatschen, MACHEN!


Zurück zu „Tourenangebote und Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste