CTF Eutin 20.11.2005

Berichte der Mitglieder

Moderator: Moderator

Antworten
Jens Paulsen
Beiträge: 135
Registriert: So Apr 03, 2005 17:10

CTF Eutin 20.11.2005

Beitrag von Jens Paulsen » Do Nov 24, 2005 13:18

Nicht gerade früh, doch nun und endlich meine Eindrücke vom Riemann-Bungsberg-CTF in Eutin:
Sagenhafte 140 Leute fanden sich links vom Schloß Eutin ein, um bei anfangs dollem, später eher neutralem, Wetter nicht nur um den sondern auch auf den Bungsberg zu fahren. Aus unseren Reihen traf ich nur Jörn, der mit leichtem Rad und einer Ostholsteiner Fraktion an den Start ging. Nach fast 15 Minuten des Gruppeneinteilens durch einen Controller-Freak oder Lehrer i.R. (Hieß er Eckhard?), der nicht mehr als 12 Fahrer pro Gruppe losschicken wollte, damit keiner im Wald verloren geht (hö!), schafften wir es mit der zweiten Gruppe auf die 68 km lange Strecke. Die zweite Gruppe -dachte ich mir- wäre dann auch die zweitschnellste. Naja, man kann sich täuschen. Neben diversen Ahrensbökern Fullys, drei Crossern und dem üblichen CTF-Fußvolk wie mir waren denn auch ein, zwei Jungs dabei, die dann doch im Wald verloren gegangen sind. Ebenso wie einer aus der Gruppe vor uns. Das Tempo wurde recht forte eröffnet, damit die Gruppe sich nach jeder Erhebung auch schön wieder sammeln konnte. Bis jemand aus Uetersen den Guide zu einer ruhigeren Fahrweise aufforderte, was der sich leider nicht zweimal sagen ließ, so dass es eher beschaulich dahin ging. Soviel vorweg: Wir kamen dann als vierte Gruppe wieder zurück. Die Wege waren matschig und weich, die Strecke (keine Ahnung, wo sie genau lang führte) fast so schön wie am Westensee (aber nur fast) und der Guide nett und bis auf eine vorher angekündigte Unkenntnis der Örtlichkeiten, die er dann auch auslebte, angenehm. Er war sehr auf Sicherheit bedacht, warnte vor kniffligen Stellen und hatte wohl Freude an seinem Job. Es gab kaum Schiebe- und wenig Straßenpassagen, die Gegend da im Osten ist schon ziemlich hügelig, und wer einmal auf dem Bungsberg war, weiß, dass man da nicht unbedingt ein zweites Mal rauf muss, es sei denn, er hat Gefallen an Betontürmen und Ruinen. Wir mussten dreimal rauf, schließlich gab es oben Schnittchen.
Alles in allem gefiel mir das Ganze ganz gut. Vielleicht sind ja beim nächsten Mal mehr RGler dabei- ihr habt echt was verpaßt.

Carsten

Beitrag von Carsten » Do Nov 24, 2005 15:50

Schade das ich nicht mit konnte, dann wäre sicherlich auch nicht mein Crash passiert, aber eben die dumme Rufbereitschaft, vielleicht gibt es diese CTF ja nächstes Jahr nochmal.

Punkte schreibe ich dir gut !

Antworten