Steppbike

Diskussionen rund um das Material

Moderator: Moderator

Benutzeravatar
K.H.Peers
Beiträge: 662
Registriert: So Jan 18, 2004 17:16

Steppbike

Beitragvon K.H.Peers » Fr Okt 24, 2008 17:42

Hat schon wer Erfahrungen ?? Ich erwäge den Kauf eines schnellen (!) Steppers ! Immer nur die gleichen Muskeln beanspruchen war gestern... Das im Album gezeigte " Rad " ist nämlich eher kaum alltagstauglich.....
Die Raupe die vom Fliegen weiß , ist noch kein Schmetterling ! ( H. Sabo )

Benutzeravatar
AG
Site Admin
Beiträge: 2588
Registriert: Mo Apr 14, 2003 11:00

Beitragvon AG » Mo Okt 27, 2008 06:21

Coool!!!!!!!!!

Ich stelle mir nur gerade die schönen Abfahrten im Harz vor :shock: :shock: :shock:

Was sich die Freaks so alles ausdenken.


Gruß Arne
Gruß
Arne

...aus dem kleinen MTB-Glossar...
Singletrail - Ein schmaler Pfad, auf dem nur Platz für ein MTB ist.
Drop - Passage mit jähem Höhenabfall.

Benutzeravatar
K.H.Peers
Beiträge: 662
Registriert: So Jan 18, 2004 17:16

Beitragvon K.H.Peers » Mo Okt 27, 2008 18:40

Mittwoch prüfe ich den Spaßfaktor der Stepperbikes, die sicherlich einen etwas fahrbaren Weg erfordern, zumal man lose draufsteht und keine Klickis hat. Aber Feldwege , Wiesen u.ä. sollten schon möglich sein. Aber
es ist auch klar : Nie wieder Sitzprobleme !!
Ansehen :www.3gbikes.eu
Die Raupe die vom Fliegen weiß , ist noch kein Schmetterling ! ( H. Sabo )

Benutzeravatar
K.H.Peers
Beiträge: 662
Registriert: So Jan 18, 2004 17:16

Beitragvon K.H.Peers » Do Okt 30, 2008 16:27

Nun ist es da !! Das testen war nicht so einfach wie gedacht - erst in 200 km Entfernung konnte ich ein Stepperbike probefahren. Aber das hat mich nicht abgehalten. Und dann gleich gekauft, im Karton, heute zusammengebaut, und um 11 Uhr auf die Piste. 11 km geschafft.
Kommentar : Das ist doch etwas schwer. Immer wenn es bergauf "geht"
will man wieder eine Tretbewegung machen - vom Rad eben
gewohnt. Aber es klappt schon sehr gut, ist sehr schweißtreibend da der ganze Körper in Bewegung ist, nicht nur die Beine. Leichtes Gelände war auch schon dabei. Das Ding macht einfach Spaß und soll meinen Körper länger fit halten. Alles Abwechslungreich in frischer Luft.morgen hab ich sicher einige Muskeln mit Katerstimmung !!
Bild im Album unter " Unsere Bikes "
Die Raupe die vom Fliegen weiß , ist noch kein Schmetterling ! ( H. Sabo )

Benutzeravatar
ArminQ
Beiträge: 727
Registriert: Sa Sep 17, 2005 13:44
Wohnort: Eckernförde

Beitragvon ArminQ » Fr Okt 31, 2008 19:22

Moin Karl-Heinz

Glückwunsch zu diesem aussergewöhnlichen Tretroller ;-)
Wie schnell ist den so ein "schneller Stepper"? Sieht ehrlich gesagt ziemlich schwer aus, also gewichtsmässig. Erinnert mich auch ein wenig an das "Wilde Kerle-Rad". Probieren würde ich das auch gerne mal.

Mein Fixie ist momentan erstmal auf Eis gelegt, ich habe heute ein Dachdeckerangebot für die Renovierung unserer Dachgaube erhalten, das wäre ein schönes Fully geworden....

Viele Grüße
Armin

Benutzeravatar
K.H.Peers
Beiträge: 662
Registriert: So Jan 18, 2004 17:16

Beitragvon K.H.Peers » Sa Nov 01, 2008 12:56

Armin, noch einige Angaben:
Gewicht 18 kg. Angepeilte Geschwindigkeit auf grader Strecke ( ! ) =
40 ! Mal sehen, was ich so schaff. Da kannst du auch schon Carbon bestückte " Renner " kaufen, 23 er Reifen etc. 2009 finden erste Rennen statt und es soll ein 24 Stundenrekord aufgestellt werden. Nicht von mir
!!!!! :lol:
Die Raupe die vom Fliegen weiß , ist noch kein Schmetterling ! ( H. Sabo )

Benutzeravatar
David
Beiträge: 1043
Registriert: Do Feb 19, 2004 23:52

Beitragvon David » Sa Nov 01, 2008 13:50

Erst die Bionic pants, nun ein Stepbike! Als nächstes lasst du dir bestimmt eine Youth chip implantieren, oder hast du das schön? Das bike sieht echt cool aus.

Benutzeravatar
K.H.Peers
Beiträge: 662
Registriert: So Jan 18, 2004 17:16

Beitragvon K.H.Peers » Sa Nov 01, 2008 17:31

David, wo gibt es den Youth chip ???????????????
Die Raupe die vom Fliegen weiß , ist noch kein Schmetterling ! ( H. Sabo )

Benutzeravatar
K.H.Peers
Beiträge: 662
Registriert: So Jan 18, 2004 17:16

Beitragvon K.H.Peers » So Nov 02, 2008 12:06

Heute 30 km gesteppt. Uff !! Erste kleine Sachen nachjustiert. Langsam
passt es.
30 km, Schnitt 15,45 , Höchstgeschwindigkeit 36,6 = da werd ich noch dran arbeiten ! :lol: :lol: :lol:
Die Raupe die vom Fliegen weiß , ist noch kein Schmetterling ! ( H. Sabo )

Benutzeravatar
K.H.Peers
Beiträge: 662
Registriert: So Jan 18, 2004 17:16

Beitragvon K.H.Peers » Do Dez 18, 2008 18:32

Mal wieder einen kleinen Bericht :
Habe mittlerweile über 500 km getreten. Immer so Strecken 25 bis 40 km lang. Nach den diversen Umbauten paßt das Ding , so einen Schnitt von 16,5 in der Stadt ,mit 5 Taschenhose ist so angesagt, also schon schneller als mit meinem Sesselrad. Und das bringt Muskeln !! Radfahren im Sitzen ist jetzt für mich angesagt wenn ich es mal gemütlich brauche.
Ich prüfe jetzt an Steigungen, ob ich damit auf den Großglockner komme......... wenn es dem Esel zu wohl geht........
Erreichte Höchstgeschwindigkeit auf grader Strecke 37,3. Längste Strecke
am Stück 35 km. Westenseeumrundung steht bevor !!
Die Raupe die vom Fliegen weiß , ist noch kein Schmetterling ! ( H. Sabo )

Benutzeravatar
ArminQ
Beiträge: 727
Registriert: Sa Sep 17, 2005 13:44
Wohnort: Eckernförde

Beitragvon ArminQ » Fr Dez 19, 2008 12:03

Moin Karl-Heinz

37,3km/h auf den Stepper! Das muss ja aussehen wie Fred Astair in seinem besten Zeiten :-)
Bin schon mal gespannt das Ding in Original zu sehen.
Bei mir hat sich wegen Renovierung, zwischenzeitlicher Erkrankung und jetzt noch mal richtig viel Stress bei der Arbeit bezüglich Radsport in letzter Zeit gar nichts mehr getan, hab schon richtig dünne Beine. Ich glaube ich würde nichtmal 35km/h mit dem Renner schaffen.

Viele Grüße
Armin

Benutzeravatar
K.H.Peers
Beiträge: 662
Registriert: So Jan 18, 2004 17:16

Beitragvon K.H.Peers » Mi Jan 14, 2009 19:27

Die Vorbereitungen für den Großglockner schreiten voran. Hatte hinten Plattfuß, ohne Schnellspanner und Flickzeug unterwegs --- jetzt erstmal
Marathon Plus montiert, 9-fach Schaltung ( 34,32,30....Kasette ) eingebaut. So sollte ich so bis 18 % Steigung schaffen, was in den nächsten Tagen geprobt wird................
Das Ding macht einfach Spaß, sonst wär ich nicht über 700 km gefahren.
- Fred Astair sah beim Steppen aber wohl besser aus - darum verdiente er
auch mehr :lol:
Die Raupe die vom Fliegen weiß , ist noch kein Schmetterling ! ( H. Sabo )

Benutzeravatar
K.H.Peers
Beiträge: 662
Registriert: So Jan 18, 2004 17:16

Beitragvon K.H.Peers » Mi Feb 04, 2009 16:47

18 % nicht geschafft. Allerdings hatte ich Sonntag erschwerte Bedingungen ! Null Grad und viel Gegenwind am Kuckucksberg, und
vereiste Trittbretter ( die Amis fahren damit ja wohl nur am Strand ).
Habe die Trittbretter duchlöchert ( bessere Wasserableitung ) und mit
Edelstahlschrauben Linsenkopf 3,5 X 13 bestückt ( griffigere Oberfläche ).
Nächster Versuch folgt...........
Die Raupe die vom Fliegen weiß , ist noch kein Schmetterling ! ( H. Sabo )


Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste