Angi`s Rad

Diskussionen rund um das Material

Moderator: Moderator

Benutzeravatar
Angi
Beiträge: 137
Registriert: Fr Apr 13, 2012 22:44
Wohnort: Kiel-Pries

Beitrag von Angi » Do Mai 24, 2012 15:13

Ich habs bei Iloxx extra auf 1400€ versichert. Hab aber schon gelesen in Bewertungen das Iloxx oft gar nicht zahlt oder sich die kOhle selbst einsteckt! Das ist mega übel. Sauergespartes Geld und jein Bike! Irgendwie soll das nicht sein!!!

:-( :-(

Benutzeravatar
janb
Beiträge: 573
Registriert: Di Jan 03, 2012 17:26
Wohnort: Schwentinental

Beitrag von janb » Do Mai 24, 2012 15:50

ich drück die Daumen, dass alles gut geht.

Vielleicht hattest du ja nur den verpeilten Azubi am Telefon und das Rad steckt noch irgendwo.

Benutzeravatar
Angi
Beiträge: 137
Registriert: Fr Apr 13, 2012 22:44
Wohnort: Kiel-Pries

Beitrag von Angi » Fr Mai 25, 2012 21:07

:bounce2: :bounce2: :bounce: :bounce: :bounce2: :bounce: :bounce2: :bounce: :bounce2:

Sie haben es wirklich noch gefunden!!! Ich hätte damit ehrlich gesagt nicht mehr gerechnet!!! Die selber auch nicht, glaube ich!!!

Nun freu ich mich, bin gerade Probe gefahren u es fährt sich wirklich oberklasse, bis auf ein quietschen vom Hinterrad her, die Bremse schleifte am Anfang auch etwas, aber das hat sich eingelaufen. Ansonsten alles soweit erstmal gut!!! Die genaue Untersuchung wird ja noch vorgenommen wenn Manü ausm Urlaub zurück ist. Hat jemand sonst ein Tipp wegen dem quietschen oder kann da mal draufgucken? Weiß leider nicht was ich dagegen nehmen soll und so es genau quietscht! für Tipps wär ich sehr dankbar!!!
LG
Angi

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5527
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Beitrag von Sven » Fr Mai 25, 2012 21:21

Hey Angi, Bremsquietschen kann man relativ leicht abstellen: heisst Bremssattel ausrichten und Bremskolben auf Mitte Scheibe einstellen:

http://www.youtube.com/watch?v=e6jlT-B-uyk

Andere Frage: schleifts rhythmisch oder dauernd? Es kann auch sein, daß die Bremsscheibe einen kleinen Schlag hat.

Gruß
Sven
Nicht quatschen, MACHEN!

UnkreatiV
Beiträge: 45
Registriert: Do Okt 13, 2011 18:43

Beitrag von UnkreatiV » Sa Mai 26, 2012 09:25

scheibe und beläge schön säubern... isopropanol oder bremsenreiniger...

beläge eventuell mir schleifpapier leicht anrauen... war bei mir die lösung, nachdem mein bike mal 2 monate stand und beim bremsen riesen krach machte...

ansonsten schließe ich mich sven an... eventuell tretlastiges quietschen???
Gruß Matze

Benutzeravatar
Angi
Beiträge: 137
Registriert: Fr Apr 13, 2012 22:44
Wohnort: Kiel-Pries

Beitrag von Angi » Sa Mai 26, 2012 09:32

Guten Morgen,

Vielen Dank Sven für den Link, großartig, meine erste Schrauberei hat funktioniert ohne groß was auseinander zu bauen. :bounce2: :bounce2: :bounce2: :bounce2:
Und das obwohl ich ne Frau und blond bin :wink:
Werd gleich mal ne Tour machen und gucken ob es so bleibt!!

Das ganze richtig auseinander bauen trau ich mir noch nicht zu.
Aber das kommt noch.

Danke nochmal für die Super Tipps von Euch allen!

LG
Angi

Antworten