Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen oder Alternativen?

Diskussionen rund um das Material

Moderator: Moderator

Benutzeravatar
AG
Site Admin
Beiträge: 2503
Registriert: Mo Apr 14, 2003 11:00

Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen oder Alternativen?

Beitragvon AG » Mi Okt 21, 2015 12:13

Wer traut sich? Ich finde das ding ist ein geiles Teil...aber leider kein 29er...sonst würde ich bestellen wollen :roll:

http://www.mtb-news.de/news/2015/10/20/alutech-icb2-0-jetzt-vorbestellen/#Details_Details_Details

Bild
Gruß
Arne

...aus dem kleinen MTB-Glossar...
Singletrail - Ein schmaler Pfad, auf dem nur Platz für ein MTB ist.
Drop - Passage mit jähem Höhenabfall.

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5348
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon Sven » Mi Okt 21, 2015 15:12

Ich wollte bei Alutech im Juni für 3 Tage ein Teibun für den Harz ausleihen und probefahren. Wäre angeblich möglich gewesen für 3 Tage und 200€ laut Homepage und das würde auch beim Erwerb verrechnet werden .. fand ich ziemlich fair...soweit gut erstmal.

Nachdem ich dies am Telefon erwähnt habe, hiess es von der überaus freundlichen Dame in Bistensee, "das wolle der Jürgen nicht". ...ähh.."also dass das bike artgerecht bewegt wird?"..fragte ich "Nö" sagte sie.

Ich war doch etwas baff, sagte Danke und legte auf. Fand ich jetzt nicht sehr kundennah obwohl fast Luftlinie von Kiel.

Naja...deshalb und weil Malte auch einiges an Malheur (Quietschen) an seinem Teibun hatte, ist das Thema Alutech erstmal für mich durch.

Für mich ist nach meinen Canyons das Thema (Pre- und Aftersales-)"Service" einfach zu wichtig geworden...da gibt es Besseres. :wink: ...

..ansonsten schon ein interessantes bike das ICB...bestellen würde ich trotzdem zur Zeit wohl eher Nicolai, Banshee, Transition etc. :mrgreen:

Gruß
Sven
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Martin
Beiträge: 1623
Registriert: So Jan 16, 2011 16:09
Wohnort: Kiel

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon Martin » Mi Okt 21, 2015 17:06

Ich finde die Form schick und das Rad sehr interessant. Die vor ein paar Wochen vorgesehene zweifarbige Gestaltung fand ich hammergeil.
Leider sind die aufgrund von Qualitätsproblemen von dieser wieder abgeschwenkt. Die dann gezeigten Farbmuster fand ich nicht so dolle..
Danach war ich dann mit dem Gedanken durch.

Wobei, das Elox jetzt finde ich wieder ganz nett :shock: Und rein raw sollte es vor 2 Wochen auch nicht geben. Können die sich mal entscheiden??? :?

Gruß, Martin

Benutzeravatar
Chris
Beiträge: 860
Registriert: Mo Jul 04, 2011 23:22

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon Chris » Mi Okt 21, 2015 19:30

Ich glaube die haben sich ganz ordentlich übernommen. Leider war bei Malte der Service tatsächlich nicht so doll und so richtig sympathisch ist mir der Jürgen auch nicht. Aber nachdem Malte immer wieder gemeckert hat, haben sie es ja letztlich hinbekommen. Der Vorteil ist halt, dass man bei denen persönlich vorstellig werden und meckern kann.

Das Konzept trifft genau meinen Geschmack, insofern hab ich mal angefragt, ob man eins in Größe L in Ascheffel Probe fahren kann... Antwort: ja, aber in Bad Oeyenhausen........... Schade. Das Vorbestellangebot ist echt nicht schlecht und in blau finde ich es auch echt nett.
Alles wird gut.

Benutzeravatar
AG
Site Admin
Beiträge: 2503
Registriert: Mo Apr 14, 2003 11:00

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon AG » Do Okt 22, 2015 05:13

Ich finde nicht, dass man Nicolai, Banshee und Transition preislich vergleichen kann. Da ergeben sich preislich doch gravierende Unterschiede.
Das Angebot halte ich momentan für konkurrenzlos.

Ich habe mir das Testangebot für das Angebot einmal angesehen. Da steht schon eindeutig drin, dass die die Räder nicht für ein Bike Urlaub verleihen wollen. Und länger als 2 Tage + Hin- und Rücksendung zum testen geht auch nicht. Ich weiß allerdings nicht, ob die Konditionen früher anders waren.
Gruß
Arne

...aus dem kleinen MTB-Glossar...
Singletrail - Ein schmaler Pfad, auf dem nur Platz für ein MTB ist.
Drop - Passage mit jähem Höhenabfall.

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5348
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon Sven » Do Okt 22, 2015 10:04

AG hat geschrieben:Ich finde nicht, dass man Nicolai, Banshee und Transition preislich vergleichen kann. Da ergeben sich preislich doch gravierende Unterschiede.
Das Angebot halte ich momentan für konkurrenzlos.

Ich habe mir das Testangebot für das Angebot einmal angesehen. Da steht schon eindeutig drin, dass die die Räder nicht für ein Bike Urlaub verleihen wollen. Und länger als 2 Tage + Hin- und Rücksendung zum testen geht auch nicht. Ich weiß allerdings nicht, ob die Konditionen früher anders waren.


Bei Nicolai muss ich Dir recht geben...beim Transition Scout, welches ich interessant finde aber ganz und gar nicht..äh..also eher nicht "gravierend"..ganz im Gegenteil sogar. Das ICB 2.0 liegt bei 1499€ ohne Dämpfer...das Transition bei bc (inkl. Servicevorteil) für 1699€ incl. Rock Shox Monarch Plus RT3 Debonair!!!! (finde ich genauso innovativ wie das ICB)
https://www.bike-components.de/de/Trans ... 16-p45672/
nice Video:
https://vimeo.com/106423928
Bild

Das Banshee Spitfire kostet nochmal 200€ mehr, hat aber den Vorteil, 26 und 27,5 variabel zu sein...das wäre mir den Aufpreis wert:
http://www.komking.de/banshee/Banshee-S ... 16-650b-26

Die Optik finde ich bei beiden bikes auch nett. Das ICB 2.0 hat mir lediglich in raw gut gefallen. Ist natürlich immer alles Geschmackssache. :mrgreen: :wink:

...

Die Konditionen für das Probefahren muss Alutech später geändert haben..ganz sicher!!! Ich wollte im Übrigen Donnerstagfrüh abholen und Montag früh zurückbringen...wäre sogar schneller gewesen als auf dem Postweg. Am Telefon klang das eher so, als wenn sie sich da rausreden wollten und nicht zu ihrem eigenem Angebot stehen! Ich hab sogar vorgeschlagen, das bike nur an "einigen" Tagen zu bewegen (wollte das Soul auch mitnehmen) aber das war denen auch wurst..... sorry, das ist ein komischer Laden für mich mit einer komischen Kommunikation.
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
AG
Site Admin
Beiträge: 2503
Registriert: Mo Apr 14, 2003 11:00

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon AG » Do Okt 22, 2015 10:18

Stimmt nicht ganz, das ICB kommt in der Vorbestellphase mit Dämpfer.

Raw: 1399 €
Eloxiert: 1499 €
Der Preis versteht sich jeweils mit Dämpfer, falls eine Anzahlung geleistet wird oder ohne Dämpfer, falls keine Anzahlung gewählt wird.
Wer den Rahmen zu 50% anzahlt, erhält gratis einen Rock Shox Monarch+ DebonAir RC3 2016, der sonst 521 € UVP kostet.
Wer den Rahmen zu 75% anzahlt, erhält gratis einen Fox Float X EvoL Kashima 2016, der sonst 719 € UVP kostet.

Bzgl. der Verleihbedingungen sag ich nur....diese Schweinebacken :mrgreen:

Das Transition ist wirklich RATTENSCHARF, ich würde allerdings das hier nehmen :pray:

Bild

https://www.bike-components.de/de/Transition/Smuggler-Rahmenkit-Modell-2016-p45671/
Gruß
Arne

...aus dem kleinen MTB-Glossar...
Singletrail - Ein schmaler Pfad, auf dem nur Platz für ein MTB ist.
Drop - Passage mit jähem Höhenabfall.

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5348
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon Sven » Do Okt 22, 2015 10:46

20NEIN.........aaaaaaaaaahhh...ansonsten schick. stimmt.

Okay...mit den Preisen ist ja doch ganz interessant. Wegen Probefahrt wäre ich doch auch mal interessiert aber warum die Schnarchnasen von Alutech dies nur in Bad Oeynhausen ermöglichen kann ich nicht verstehen. Da hat man mal einen Hersteller in der Nähe und dann so ein Mist.

Ganz vorne bei mir übrigens auch das "neue" Cotic Rocket aus Buchholz. Beste Beratung, Probefahrt inkl. ...nur der Preis ist hart. :roll:

Gruß
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
AG
Site Admin
Beiträge: 2503
Registriert: Mo Apr 14, 2003 11:00

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon AG » Do Okt 22, 2015 11:31

Ja, der Cotic Preis ist echt hart.

Zur Probefahrt - ist natürlich schön wenn möglich. Ich würde mir jedoch auch einen Rahmen kaufen, wenn ich keine Probefahrt machen könnte.
Daher ist mir das nicht so wichtig.
Gruß
Arne

...aus dem kleinen MTB-Glossar...
Singletrail - Ein schmaler Pfad, auf dem nur Platz für ein MTB ist.
Drop - Passage mit jähem Höhenabfall.

Benutzeravatar
ArminQ
Beiträge: 721
Registriert: Sa Sep 17, 2005 13:44
Wohnort: Eckernförde

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon ArminQ » Mo Okt 26, 2015 23:58

Moin

ich konnte den ersten Prototyp im Frühjahr in den HüBe mal bisschen probefahren (Jü hatte testweise elektronisch gesteuerte Gabel und Dämpfer verbaut). Ich fand das Bike vom Fahrverhalten recht ansprechend, schön wendig und verhältnismässig leicht, lies sich auch bergauf gut bewegen. Es waren 2.35er Reifen drauf, fand ich etwas zu breit, aber bei Jü fängt das irgendwie erst bei 2.35 an...
Der Hinterbau war damals noch etwas gebastelt und auch schwerer und somit träger. Optisch war dieser Ur-Prototyp noch nicht so ansprechend.
Obwohl ich mein Fanes sehr gerne fahre kribbelt es mich etwas weil mir das nun fertige ICB2.0 auch recht gut gefällt. Ausserdem hätte ich wieder gerne ein blaues Bike. Nur 3 Dinge finde ich etwas unglücklich - der Dämpfer ist vorne mit starrer Achse gelagert, wenn der Hinterbau seitlich arbeitet verkantet der Dämpferkolben. Baumi hat mir mal erklärt warum damals bei meinem NoPogo der Dämpfer so gelagert ist das er nicht verkantet. Warum ist das beim ICB2.0 nicht so? Ich werde mal fragen ob da eine andere Lagerung möglich ist. Und diese Angstbleche am Sattelrohr … na ja Geschmacksache. Mein Hauptbedenken ist allerdings die Schaltaugenhalterung. Es ist die gleiche Lösung wie beim Teibun/Tofane, nur das die Strebe da aus Carbon ist. Diese Aufnahme taugt nichts, ein Ast ins Schaltwerk ein kräftiger Tritt und das Schaltauge reisst die Schrauben aus der Aufnahme. Die Schaltaugen sind so stabil, damit lässt sich ein Auto abschleppen. Marius, der an seinem Fanes zuerst eine Carbon-Sitzstrebe hatte, hat einen Ast ins Schaltwerk bekommen, die Kettenstrebe war danach Schrott. Nun ist die normale aus Alu drin und da reisst nicht mehr aus.
Alutech gewährt zwar wie z.B. Canyon 50% Crash Replacement, aber auch 50% können bei dem kompletten Hinterbau des ICB2.0 ganz schon teuer werden.
In Ascheffel steht schon ein fertiges IBC2.0, schau ich mir am Freitag mal an. Es ist nicht sicher dass nach dieser Rahmenaktion noch Kompletträder angeboten werden.

Sven, Alutech vermietet keine Bikes, da hast du irgendwas verwechselt, selber Schnarchnase ;-) Aber du kannst da jedes der aktuellen Räder in deiner Größe gegen Hinterlegen einer Kaution abholen und testen, die Kaution bekommst du dann wieder wenn das Bike heile abgibst, normale Gebrauchspuren sind ok (Marius hat so ein Ex-Testbike). Ich finde das ein sehr guten und ehrlichen Pre-Service, das macht nicht jeder, auch nicht Nicolai. Da musste dich mit den Händlern einigen. Wir sind vier Leute die ein Fanes fahren, alle haben die Bikes vorher getestet, und da kannten wir Jü noch nicht näher.

Gruß
Armin

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5348
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon Sven » Di Okt 27, 2015 01:19

ArminQ hat geschrieben:...
Sven, Alutech vermietet keine Bikes, da hast du irgendwas verwechselt, selber Schnarchnase ;-) Aber du kannst da jedes der aktuellen Räder in deiner Größe gegen Hinterlegen einer Kaution abholen und testen, die Kaution bekommst du dann wieder wenn das Bike heile abgibst, normale Gebrauchspuren sind ok (Marius hat so ein Ex-Testbike). Ich finde das ein sehr guten und ehrlichen Pre-Service, das macht nicht jeder, auch nicht Nicolai. Da musste dich mit den Händlern einigen. Wir sind vier Leute die ein Fanes fahren, alle haben die Bikes vorher getestet, und da kannten wir Jü noch nicht näher.

Gruß
Armin


Moin Armin,
Danke für Deine Ausführungen aber nochmal ganz konkret: ich habe Anfang Juni bei Alutech nachgefragt, ob ich ein Leihbike für den Harz haben könnte oder ob sie mir irgendeine Lösung anbieten könnten. Alutech wollte oder konnte nicht und hat sich daher für mich als sehr unflexibel und wenig kundenorientiert präsentiert. Ich wäre auch bereit gewesen, den kompletten Kaufpreis (2500€) vor Ort bei Abholung zu hinterlegen, da ich mir zu diesem Zeitpunkt eh ein neues bike zulegen wollte!!

Ansonsten bin ich froh, dass es so gelaufen ist, denn auf die beschriebenen Mängel bezügl. Schaltauge und gerissenen Streben habe ich keinen Bock mehr. Auch, was den After Sales Service angeht, will ich nicht mit dem Anbieter diskutieren. Immerhin haben sie Malte ein geservictes bike verkauft, welches nicht geserviced war. Das ist schon mal frech und das kann selbst Canyon besser...Canyon bietet ausserdem in den ersten 6 Jahren keine 50% Crash Replacement sondern 100% an (<höhö...selber Schnarchnase ;-)!! HIer musste ich "nur" knapp 100€ für Versand/Karton+Arbeit bezahlen, weil die Strebe kaputt geht...beim zweiten Mal garnichts. Das ist definitiv günstiger.

Tja und deshalb bin ich der Meinung, dass Alutech nicht in derselben Liga wie Nicolai ist. Bezügl. Mängel an Nicolai-Bikes liest man im IBC garnichts, wie z.B. dem Ion oder Helius AC..die Rahmen/Dämpferanlenkung/aufwändigen Frästeile etc. sind um einiges hochwertiger gebaut, sehen geiler aus und sind deshalb auch teurer weil made in germany. Hier würde ich auch bedenkenlos sofort bestellen, nachdem ich dort einmal an angerufen haben und ein längeres Gespräch geführt habe. Das merkt man sogar am Telefon, was die für einen spirit haben.

Gruß
Sven

Nicolai Helius AC..so muss ein Hinterbau ausschaun:
Bild

Bild

4fach gedichtet
Bild

Bild
das nonplusultra bike für mich...
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
janb
Beiträge: 573
Registriert: Di Jan 03, 2012 17:26
Wohnort: Schwentinental

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon janb » Di Okt 27, 2015 08:56

Ist aber irgendwie auch Äpfel mit Birnen vergleichen, wenn der eine Rahmen 1.400 inkl. Dämpfer und der andere 2.000 ohne Dämpfer aufruft.

Benutzeravatar
AG
Site Admin
Beiträge: 2503
Registriert: Mo Apr 14, 2003 11:00

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon AG » Di Okt 27, 2015 09:40

An sich eine interessante Diskussion....verschiedene Erfahrungen, unterschiedliche Blickwinkel, differenzierte Meinungen.....

Ich würde mir das ICB trotzdem kaufen. Ich find`s einfach GEIL und da muss nicht immer alles bis aufs Letzte stimmen.
Ist aber kein 29er, sonst wär`s MEINS.
Bild




Bis denne :dope:
Gruß
Arne

...aus dem kleinen MTB-Glossar...
Singletrail - Ein schmaler Pfad, auf dem nur Platz für ein MTB ist.
Drop - Passage mit jähem Höhenabfall.

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5348
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon Sven » Di Okt 27, 2015 15:31

Ich zahl mittlerweile lieber etwas mehr, als mich danach über Materialschwäche zu ärgern. Das Nicolai ist nur Träumerei für mich aber vielleicht wird das ja mal was. Momentan reicht mir mein Cotic und das Liteville völlig aus.
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5348
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: Alutech ICB2.0: Jetzt vorbestellen

Beitragvon Sven » Mi Okt 28, 2015 16:33

p.s.:
janb hat geschrieben:Ist aber irgendwie auch Äpfel mit Birnen vergleichen, wenn der eine Rahmen 1.400 inkl. Dämpfer und der andere 2.000 ohne Dämpfer aufruft.


Sven hat geschrieben:Tja und deshalb bin ich der Meinung, dass Alutech nicht in derselben Liga wie Nicolai ist. Bezügl. Mängel an Nicolai-Bikes liest man im IBC garnichts, wie z.B. dem Ion oder Helius AC..die Rahmen/Dämpferanlenkung/aufwändigen Frästeile etc. sind um einiges hochwertiger gebaut, sehen geiler aus und sind deshalb auch teurer weil made in germany....


. :shock:
Nicht quatschen, MACHEN!


Zurück zu „Material“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste