21.02. O-CTF in Neumünster

Berichte und Leidensgeschichten unserer Touren

Moderatoren: David, Moderator

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5410
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Sven » Mo Feb 15, 2016 07:28

Moin Leute,

nächsten Sonntag ist CTF in NMS und ich spiel mit dem Gedanken, dort hin zu fahren:
http://www.radsport-sh.de/terminkalende ... ndex_391_1
mehr:
http://www.rennrad-nord.de/ctf-neumuenster-2015/

Falls es noch jemand interessiert, könnte man vor Ort zusammen cruisen...Steffi? :D

Gruß
Sven
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 511
Registriert: Fr Aug 22, 2014 21:14
Wohnort: Kiel

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Steffi » Mo Feb 15, 2016 08:44

Mein Mann hat an dem Tag Geburtstag... Vielleicht darf ich aber trotzdem... Vielleicht...
Die Steigerung meines Erfolgs resultiert aus der Senkung meiner Erwartungen!

Herman
Beiträge: 63
Registriert: So Dez 17, 2006 16:07
Wohnort: Schlesen am See

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Herman » Mo Feb 15, 2016 14:36

Cruisen klingt so gemütlich, Neumünster ist flach, da wird geflitzt. Ich werde mal versuchen, mich an Steffis Rockzipfel festzuhalten. Jedenfalls bin ich dabei, ob um 08:00 oder erst um 10:00 sollte noch geklärt werden. Radsportliche Grüße, HP
Je länger die Strecke, desto unbedeutender die Zeit, da allein die Bewältigung der Strecke zu einer eigenen Leistung wird.

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5410
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Sven » Mo Feb 15, 2016 14:52

Naja...eine CTF ist per Definition kein Rennen, wird aber leider oft so interpretiert..deshalb der Ausdruck "cruisen". Nichtsdestotrotz geh ich das meistens auch recht zügig an, um möglichst früh zurück zu sein.
Ein bisserl Landschaft mitkriegen find ich aber auch nicht verkehrt...könnte ich ja sonst gleich auf die Rolle. :? Gruss zurück, Sven
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 511
Registriert: Fr Aug 22, 2014 21:14
Wohnort: Kiel

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Steffi » Do Feb 18, 2016 10:24

Aufgrund des Namenstages meines Mannes bin ich leider raus! :cry:
Die Steigerung meines Erfolgs resultiert aus der Senkung meiner Erwartungen!

Herman
Beiträge: 63
Registriert: So Dez 17, 2006 16:07
Wohnort: Schlesen am See

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Herman » Do Feb 18, 2016 11:04

Geburtstag, Namenstag, egal, da muss ich mal sehen, wo ich bleibe...
Je länger die Strecke, desto unbedeutender die Zeit, da allein die Bewältigung der Strecke zu einer eigenen Leistung wird.

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 511
Registriert: Fr Aug 22, 2014 21:14
Wohnort: Kiel

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Steffi » Do Feb 18, 2016 11:26

Na, Geburtstag, meine ich. Aber Herman, wir könnten doch am Samstag ein Ründchen durch deine heimischen Wälder düsen. Dann bin ich nicht das ganze Wochenende ohne Rad...
Die Steigerung meines Erfolgs resultiert aus der Senkung meiner Erwartungen!

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5410
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Sven » Sa Feb 20, 2016 02:21

Naja...Parallelrennen/-veranstaltungen sind natürlich auch möglich aber ich muss mal raus und der Samstag ist nicht sehr verlockend, weil verregnet...naja, hauptsache aufs bike. :wink:

Ansonsten bin ich dann mal am Sonntag in NMS bei der O-CTF und freu mich auf ein paar Solo-Schleifen im Naturpark Aukrug...wer mehr dazu wissen will, schaut mal hier rein:
http://www.rennrad-nord.de/ctf-neumuenster-2015/
Der Boxberg bietet ein paar Höhenmeter incl. Ausblick...ich bin als Guide gemeldet für 54km, mittleres Tempo und habe den track.

Vielleicht will doch der eine oder andere auch mit?

Gruß
Sven
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5410
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Sven » So Feb 21, 2016 19:30

Heute gab es zwei Premieren. Zum einen war es für mich die erste Teilnahme bei der Neumünster CTF und zum anderen wurde diese als O-CTF deklariert, um die allgemeine Guideproblematik etwas zu entlasten. Als Belohnung für mein Guiding gabs übrigens eine leckere Linsen-Chili-Suppe (Baumi...hätte Dir gefallen) und jede Menge nettes Catering zwischendurch....aber erstmal von vorne...

Im Gegensatz zu gestern sollte es heute relativ trocken bleiben. So wurde mir vom deutschen Wetterdienst/DMI und yrno 4 Wolkenstunden versprochen. Um kurz nach acht ging es für mich also RIchtung NMS zum Startpunkt unweit des Freibads in der Mozartstrasse.

In Neumünster angekommen war ich bereits für die 55km Runde angemeldet (Tempo Hobby 17-20 km/h/Mittleres Tempo), was ich aufgrund der aktuellen Schlammsituation durchaus angemessen fand. Die Anmeldung verlief zügig und unproblematisch..man beglückwünschte mich als einziger Kieler vor Ort zu sein :) . ....Es kamen aber auch vereinzelte Nachfragen "...wo ist denn die Steffi?"...Ich erklärte kurz den nachvollziehbaren Grund, ihres Fernbleibens und reihte mich ein an das Startfähnchen der "Navigatoren"..."herje...was für ein Bohei", dachte ich in mich rein. :lol:

Kurze Zeit später gings dann auch Punkt 10.00 los. Zusammen mit vielen Crossern, einigen Trekkingbikern und noch weniger MTBs setzte sich der Zug Richtung Stadtwald in Bewegung.

Insgesamt waren wohl so ca. 50-70 TN am Start, was recht mau war. Schuld war einerseits das Wetter und andererseits, die Falschmeldung, dass die A7 aus Richtung Hamburg vorher z.T. gesperrt war.

Seis drum...neben vielen bekannten Gesichtern von der RBC und RTN traf ich jede Menge anderes gut gelauntes Volk. Unsere Gruppe war recht gross und das Tempo war ziemlich knackig. So ab km 10 liess ich deshalb - wie einige andere auch - reissen. Die Hinfahrt zum Boxberg war auch nicht so spannend..viel Asphalt und Plattenwege... so dass man sich hier schon nicht unbedingt gleich "abschiessen" musste, so mein Gedanke. Mit einer kleinen Gruppe fuhr ich also als Guide weiter mit "nur" ca. 20 km/h vorweg. Bei km 17 war dann die erste Verpflegung in einem Doppelkarport...warmer Tee, Nutellarosinenbrote und jede Menge anderes Zeugs brachten einen wieder auf Vordermann.

Bild

Bild

Bild

Ich konnte mich hier an Lars, den Guide ranhängen, der eine kleine Gruppe von "langsamen" Marathonis (76km) sehr umsichtig führte. Er hat auch immer gewartet und eingesammelt...sehr vorbildlich. Irgenwann waren wir allerding nur noch zu Dritt. :mrgreen: Und so ging es über Waldwege und Singletrails (mit Jens aus der Probstei) auf den Boxberg bis ca. km 34...der schönste Teil der Strecke. Hier bot sich wirklich ein super Ausblick, der schon Harburgschen Charakter hat. Eine kleine Fotosession wurde eingebaut und das Ganze mit einer netten kleinen Abfahrt belohnt. Sehr sehenswert.

Bild

Bild

Anschliessend fuhren wir die Runde zuende und durch einen netten kleinen Wald, wo sich leider Lars Schaltwerk meldete.Nach einer kleinen Reparatur konnte es aber bei ihm notdürftig weitergehen. Dadurch, dass es in den letzten Tagen immer wieder geregnet hatte, waren grosse Teile der Wege mit tiefen Pfützen und doch der ein oder anderen tieferen und matschigen Stelle versehen. Der Matsch und das Wasser spritzte wirklich alles voll...eigentlich ähnlich wie am Donnerstag...alles sehr materialverschleissend. Meine Vorderradbremse ratterte auch schon mittlerweile vorne (komplett runter bis aufs Blech).

Bis zur Verpflegung kämpften wir uns dann irgendwie durch...hat alles sehr viel Kraft gekostet... und die Karten wurden wieder neu gemischt, da Lars und Jens noch eine Extraschleife fahren wollten. Ich fuhr nun mit einer anderen Gruppe weiter...auf Waldautobahnen und Straßen zurück zum Ziel. Der aufkommende Regen machte die letzten 10 km allerdings zur Plackerei, zumal sich zusätzlich unangenehm der Gegenwind bemerkbar machte und alles hinter mir fuhr. Ich wollte nur noch zurück.

Am Ende bleibt nur eins zu sagen: eine toll organisierte CTF hat der RTN da auf die Beine gestellt. Landschaftlich ist der Naturpark Aukrug eine tolle und sehr schöne Gegend..hier sollte man noch einmal so fahren. Die Streckenlänge war übrigens 57 km. Die Dusche vor Ort war eine glatte Eins. Wie bereits erwähnt war die Chilisuppe auch erste Klasse!! Nur zu empfehlen!!!! In dem Sinne...erstmal...

Gruß
Sven
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 511
Registriert: Fr Aug 22, 2014 21:14
Wohnort: Kiel

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Steffi » So Feb 21, 2016 20:26

Ich hätte dich heute sehr gerne begleitet, Sven. So ein Wochenende ganz ohne Sport, geht gar nicht. Mit Lars und Jens war ich auch schon oben auf dem Boxberg. Im vorletzten Jahr. Da bin ich mit Herman die 100 km gefahren. Ich finde sowieso, dass man öfter solche Veranstaltungen besuchen sollte... Ist halt immer mit viel Fahrerei verbunden, was verständlicherweise nicht Jedermanns Sache ist. Aber vielleicht schaffen wir es ja mal, mehr als einen Kieler an den Start zu bringen :wink:
Die Steigerung meines Erfolgs resultiert aus der Senkung meiner Erwartungen!

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5410
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Sven » Mo Feb 22, 2016 07:29

Lars hat sich später übrigens auf seiner Extraschleife noch die Kette in die Speichen gehaun. Dabei ist im das Schaltwerk gerissen und blöderweise hatte das Ausfallende seines Titanrahmens nicht mal ein Schaltauge...alles verbogen..Totalschaden. Er musste daher abbrechen und sich abholen lassen. Sehr ärgerlich.
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 511
Registriert: Fr Aug 22, 2014 21:14
Wohnort: Kiel

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Steffi » Mi Feb 24, 2016 10:06

Noch mehr belastendes Material gibt es hier:
Bild

und hier:
Bild
Ja, wo is er denn?
Die Steigerung meines Erfolgs resultiert aus der Senkung meiner Erwartungen!

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5410
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: 21.02. O-CTF in Neumünster

Beitragvon Sven » Mi Feb 24, 2016 10:11

:mrgreen:
Nicht quatschen, MACHEN!


Zurück zu „Tourenangebote und Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste