Bungsberg O-CTF am So., 6.11.2016

Wo und wann ist was? Wie Komme ich hin?

Moderator: Moderator

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 511
Registriert: Fr Aug 22, 2014 21:14
Wohnort: Kiel

Bungsberg O-CTF am So., 6.11.2016

Beitragvon Steffi » Mo Okt 10, 2016 11:28

Ja ja, der 6.11. ist noch lange hin, aber da findet die Bungsberg O-CTF statt und ich will da auch dieses Jahr wieder hin! Schön wäre doch, wenn wir ein paar Leute zusammenkriegen und in Vereinsunion dort fahren würden. Da es eine O-CTF ist, also jeder für sich allein verantwortlich ist, könnten wir sogar unter uns bleiben. Was meint ihr?
:berg :berg :berg

Mehr Infos gibt es hier: http://www.hfs.bike/forum/viewtopic.php?f=4&p=70366&sid=039443203593f06cac3286df6fd1113a#p70366

VG Steffi
Die Steigerung meines Erfolgs resultiert aus der Senkung meiner Erwartungen!

Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5390
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

Re: Bungsberg O-CTF am So., 6.11.2016

Beitragvon Sven » Sa Okt 22, 2016 08:44

Hey Steffi,

Danke für den Aufruf.

Ich war allerdings schon letzte Woche dort Richtung/auf dem Bungsberg, um mit Stefan und Wolfgang die RG-Flagge hochzuhalten und abzurocken. Genauso wie letztes Jahr hat mich auch wieder eine hartnäckige Erkältung erwischt .

Anfang November 2015 ging das auch mit meiner Knie-Arie los, weswegen ich absagen musste..eigentlich müsste ich jetzt erst Recht da ran oder eben vorsichtig sein.. :mrgreen:

Ob ich am 6.11. dabei bin, entscheide ich daher spontan und mach es auch vom Wetter abhängig, welches mir zur Zeit ganz gehörig auf den S#### geht und mein Immunsystem flachlegt....grrr...schaumehmal.

Gruß
Sven
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 156
Registriert: Mo Sep 30, 2013 11:08
Wohnort: Kiel

Re: Bungsberg O-CTF am So., 6.11.2016

Beitragvon Philipp » Di Nov 01, 2016 10:08

Hi,

ich habe mich mal für die 66 km angemeldet. Bin allerdings aktuell wieder krank und muss mal schauen, ob ich Sonntag wieder fit und bei kräften bin.

Hoffe man sieht sich am Start. Wer kommt eigentlich auf die Idee 100 km zu fahren? Das ist ja wahnsinn.

Ciao,
Philipp

Benutzeravatar
Philipp
Beiträge: 156
Registriert: Mo Sep 30, 2013 11:08
Wohnort: Kiel

Re: Bungsberg O-CTF am So., 6.11.2016

Beitragvon Philipp » Sa Nov 05, 2016 10:46

Ich bin immer noch leicht erkältet und werde die Anstrengungen morgen am Bungsberg bei Kälte und Nässe nicht auf mich nehmen.

Viel Spaß,

Philipp

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 511
Registriert: Fr Aug 22, 2014 21:14
Wohnort: Kiel

Re: Bungsberg O-CTF am So., 6.11.2016

Beitragvon Steffi » Di Nov 08, 2016 09:02

Bungsberg 2016: check! Im letzten Jahr hatte ich den Bungsberg noch als echte Bitch betitelt (nachzulesen hier: http://www.rg-kiel.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=3101#p24058). Nun, das hat sich in diesem Jahr deutlich relativiert. Obwohl ich nicht so gut drauf war... Bergan hatte ich von Anfang an meine Schwierigkeiten. Von vornherein konnte ich meine Kräfte nicht mobilisieren und meine Beine fühlten sich die gesamten 66 km an wie Gummi. Der zweimalige Anstieg auf den "Gipfel" selbst war aber trotzdem diesmal sehr gut zu machen. Keine Ahnung was genau da am Sonntag mit mir los war. Denn schon die kleinste Welle zog sämtliche Körner aus meinen Beinen, während aber die etwas steileren Dinger gut zu fahren waren... :? Vielleicht bin ich einfach schon zu schnell gestartet.

Technisch ist die Bungsberg-OCTF nicht besonders, ja ich würde sogar sagen gar nicht anspruchsvoll. Eher eine Kraft-Ausdauer-Geschichte. Spaß gemacht hat´s trotzdem und nach dem heimatlichen Wannenbad und einer gut schmerzenden Einheit mit der Blackroll hatten sich die Beine auch wieder beruhigt und der Muskelkater blieb zum Glück aus.

VG Steffi
Die Steigerung meines Erfolgs resultiert aus der Senkung meiner Erwartungen!


Zurück zu „Termine und Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste