24 Stunden von Nortorf (8.7.+9.7.17)

Wo und wann ist was? Wie Komme ich hin?

Moderator: Moderator

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 511
Registriert: Fr Aug 22, 2014 21:14
Wohnort: Kiel

24 Stunden von Nortorf (8.7.+9.7.17)

Beitragvon Steffi » Mi Jul 05, 2017 14:56

Am kommenden Wochenende findet wieder "24 Stunden von Nortorf" statt. Nach einer zweijährigen Pause bin ich in diesem Jahr zum 5. Mal dabei. Mein Ziel: endlich die 18 Runden schaffen, immerhin gut 504 km. Bei den letzten beiden Teilnahmen musste ich nach 15 Runden (420 km) "arschbedingt" aufhören. Noch schicker wäre, wenn ich die 600 knacken könnte. Das wären dann mind. 22 Runden mit 616 km. Aber 22 Runden in 24 Stunden... Eine Runde hat 28 km, das könnte schon bannig knapp werden.

Start ist am Samstag, 08.07.2017 um 10 Uhr. Dann heißt es bis Sonntag, 09.07.2017, ebenfalls 10 Uhr, strampeln, strampeln, strampeln. Vielleicht macht ja der ein oder andere eine kleine Tour, die rein zufällig Richtung Nortorf führt... :roll:

Wer hierzu mehr Informationen möchte, die gibt es hier: https://www.nortorf.bike/veranstaltungen/24-stunden-von-nortorf/

Viele Grüße
Steffi
Die Steigerung meines Erfolgs resultiert aus der Senkung meiner Erwartungen!

Benutzeravatar
AG
Site Admin
Beiträge: 2551
Registriert: Mo Apr 14, 2003 11:00

Re: 24 Stunden von Nortorf (8.7.+9.7.17)

Beitragvon AG » Mo Jul 10, 2017 08:09

Hey Steffi, ich habe gerade einmal die Bilder der Veranstaltung durchgesehen.
Glückwunsch zu Platz 3 in deiner Gruppe. :respekt: :pray:
Was macht der Körper nach einer solchen Strapaze??
Gruß
Arne

...aus dem kleinen MTB-Glossar...
Singletrail - Ein schmaler Pfad, auf dem nur Platz für ein MTB ist.
Drop - Passage mit jähem Höhenabfall.

Benutzeravatar
Steffi
Beiträge: 511
Registriert: Fr Aug 22, 2014 21:14
Wohnort: Kiel

Re: 24 Stunden von Nortorf (8.7.+9.7.17)

Beitragvon Steffi » Di Jul 11, 2017 11:24

Danke Arne. Meine Knie und den Poschi habe ich gestern noch deutlich gespürt. Heute ist alles wieder gut. Lediglich die Oberschenkelmuskeln verzeichnen noch ein leichtes Brennen...

Den dritten Platz in meiner Gruppe - also der Frauen, eine Altersplatzierung gab es dort nicht - konnte ich von Anfang an halten. Am Ende kam sogar ein für mich sehr guter 35. Platz in der Gesamtwertung heraus (von immerhin 170 Teilnehmern). Damit bin ich mehr als zufrieden. Auch wenn ich nicht um Plätze fahre, sondern nur für mich ganz allein. Jedes Jahr stecke ich mir ein bis zwei Ziele, die ich gern erreichen möchte. Mein Ziel bei den 24 Stunden in diesem Jahr war es endlich mal 18 Runden zu schaffen. Und das habe ich. Mehr sogar noch. Ich konnte die 20 voll machen. Um 7:30 Uhr war ich mit der 18. Runde durch, warum sollte ich also unnötig Zeit verschenken und es dabei belassen? :mrgreen: Bis auf einen Müdigkeitseinbruch nach Runde 17 lief es aber auch richtig gut, obwohl uns der Wind am Samstag doch recht zu schaffen machte. Gegen Abend flaute dieser aber bis auf 0 ab und mit guter Musik auf den Ohren konnte ich auch die Nacht richtig gut Runde um Runde abspulen. Dennoch muss ich sagen, dass es dieses Jahr wohl meine 6., aber wohl auch letzte Teilnahme bei den 24 Stunden war. Denn mehr als 20 Runden werden es wohl nicht mehr... :wink:

Bild

VG Steffi
Die Steigerung meines Erfolgs resultiert aus der Senkung meiner Erwartungen!


Zurück zu „Termine und Events“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast