17.11. Stevens CX Cup 2019 Neumünster

Berichte und Leidensgeschichten unserer Touren

Moderatoren: David, Moderator

Antworten
Benutzeravatar
Sven
Site Admin
Beiträge: 5577
Registriert: So Okt 17, 2004 15:41
Wohnort: Schilksee

17.11. Stevens CX Cup 2019 Neumünster

Beitrag von Sven » So Nov 17, 2019 19:42

Nach einem turbulenten beer-after-b-day-tasting am Freitagabend, ging es heute nach Neumünster zum 7. Låuf des Stevens Cups. Meine alte "Wunderwaffe" fürs CX-Gelände "Oleg" war auch wieder fein zurecht gemacht im Kofferraum. Gegen 10:30 gesellte sich dann das "black beauty" von Rakete Boyke dazu und so ging es wieder mit "französischer Kolonne" nebst Pierre (natürlich wieder in kurz) Richtung Startpunkt an die Stettiner Strasse beim Stadtwald....

Start dann wie gehabt 12:20 für die alten Säcke und später dann für Pierre. Ich weiß nicht woran es lag, aber heute lief es einfach gut. Das Wetter war besser wie angekündigt und die Stimmung war sehr gechillt. Die Strecke etwas zuschauerarm aber dafür war der Kurs klasse.

Also auf gehts! Rechtzeitig an der Strecke haben wir diese besichtigt, eine schöne Bolzer-Strecke, eigentlich gar nicht mein Ding als Saugdiesel. Aufgrund des kühlen Wetter sind wir auf jeden Fall erst einmal ausreichend warm gefahren und ab in die Startaufstellung, mal wieder so um Platz 45. :mrgreen:

Start und Vollgas, zügig ging es durch den Wald links herum und dann wurde es eng an den diversen kleinen Senken und Anstiegen, Kurven, Wald-Pumptrails und alles böse zerfurcht matschig. Heute war der Kurs auch teilweise recht eng und daher auch etwas ruppig zu fahren. Meine Devise: raushalten aus allen Kämpfen dieser Art, Kopf nach unten und möglichst keinen mehr vorbei lassen. War wieder kein Ding, weil hinter mir waren nur zwei. :mrgreen:

Kaum dass es losging, fand ich mich auch schon in der 3ten Runde wieder - hab es aber garnicht gemerkt und wurde von diversen Youngstern nervös überholt, musste dann von den Schnellsten auf der Geraden vorbeiziehen lassen - man hatten die Dampf. Hinterrad halten war meine Idee, was nur kurz gelang in Ermangelung an Spritreserven!

Schnell war mein Entschluss gefasst, wieder etwas rauszunehmen, weil ich zwar einen Verfolger hatte, ihn aber in den technischen Passagen auf Abstand halten konnte...auf der Gerade hat er mich aber jedes Mal fast wieder eingeholt und ich wollte mich auf der evtl. letzten Runde nicht von ihm einholen lassen. Mein Ehrgeiz war heute gross.

Und so zogen wir unsere Kreise, nach jeder Kurve war erkennbar, er wollte sich nicht abschütteln lassen, aber ich denke, wir fuhren beide am Limit und jeder schien auf einen Fahrfehler des anderen zu hoffen. Aber den gab es nicht..hihi... und so kam es zum Showdown auf der Zielgeraden, den ich mit ca. 20m Abstand gewann. Wir beide hatten keine Energie mehr für den letzten Sprint und er fuhr etwas gefrustet an mir vorbei.

Es war also ein schnelles Rennen (das schnellste bisher) und sehr "getrieben". Am Ende waren es nach 3 Runden nur 28min. und ich hätte noch eine schaffen können aber auch mein Verfolger signalisierte später nach dem sportlichen handshake, dass es für ihn okay war.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ja...und Hannes war dann auch gut dabei und wieder vorne am Mitwirken aber auch am Limit so sagte er mir.

Bild

Bild

Bild

man beachte Hannes Edelgroupie im Hintergrund!!!!!
Bild

Achja...nach unserem finish hatten wir die Gelegenheit uns wieder zu verpflegen und Pierre anzufeuern....Patryk konnte heute leider nicht: war krank...nächstes Mal dann wieder.

Pierre kämpfte sich immer noch tapfer durch, weil er wie immer als "Youngster" später startete...

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am Ende war dann aber alles supergut und es blieb beim Kaffee & Kuchen (weil kein Bier vor Ort). Das obligatorische :prost: dann später auf Hannes Loggia...Thx und Cheers und happy sunday evening!

Bild

Gruß
Sven
Nicht quatschen, MACHEN!

Benutzeravatar
Pierre_85
Beiträge: 513
Registriert: Fr Apr 15, 2016 00:17
Wohnort: Kiel, Ellerbek
Kontaktdaten:

Re: 17.11. Stevens CX Cup 2019 Neumünster

Beitrag von Pierre_85 » So Nov 17, 2019 20:19

Wieder sehr gut geschrieben, Sven =) Mittendrin statt nur dabei :bounce2:

Waren tolle Stunden heute!
:bounce2: :bounce: :bounce2:
:motz: :motz: :motz:

Antworten