Info-Thema SARS-2 Covid-19 *UPDATE 22.03.2020*

Berichte und Leidensgeschichten unserer Touren

Moderatoren: David, Moderator

Antworten
Benutzeravatar
Pierre_85
Beiträge: 555
Registriert: Fr Apr 15, 2016 00:17
Wohnort: Kiel, Ellerbek
Kontaktdaten:

Info-Thema SARS-2 Covid-19 *UPDATE 22.03.2020*

Beitrag von Pierre_85 » Do Mär 19, 2020 16:25

Moin an ALLE!

Aufgrund der aktuellen Lage, es sollte bereits jedem bekannt sein, darf der Vereinssport im eigentlichen Sinne nicht mehr betrieben werden!

Die Tourentermine Do und So gelten bis auf weiteres nicht mehr.

Was jeder einzelne privat macht, ist jedem selbst überlassen.
Sport zu treiben an sich, ist nicht verboten, sondern für's Immunsystem und die Abwehrkräfte sogar förderlich und besser als seinen Körper von jetzt auf gleich in die Eiszeit zu versetzen.

ABER:

Es wird daher im Allgemeinen an die Vernunft appelliert.
  • Das heißt, beim Radfahren ruhig, sinnig und keine extremen Übertreibungen zu vollbringen.
  • Nicht in großen Gruppen zusammenfinden.
  • Sturzgefahr weitestgehend zu minimieren.
Das bezieht sich auf die Streckenwahl und das eigene fahrerrische Können.
  • Die Krankenhäuser brauchen keine belegten Betten mit bettlägerigen Sportunfällen.
  • Falls man einem anderen Sportler begegnet, ist ein Mindestabstand von 15 Metern beim Passieren einzuhalten.

Ich denke, man weiß, was ich meine.

Bis dann erst mal, bleibt alle gesund, munter, fit und genießt das Wetter, soweit es geht.

Wir stehen zwar erst am Anfang dieser Krise, wenn wir aber alle Heil bleiben und uns an die Etikette halten, bewältigen wir auch diese blöde Zeit!

In diesem Sinne ...
Zuletzt geändert von Pierre_85 am Mo Mär 23, 2020 09:20, insgesamt 2-mal geändert.
:bounce2: :bounce: :bounce2:
:motz: :motz: :motz:

Benutzeravatar
Pierre_85
Beiträge: 555
Registriert: Fr Apr 15, 2016 00:17
Wohnort: Kiel, Ellerbek
Kontaktdaten:

Re: Info-Thema SARS Covid-19

Beitrag von Pierre_85 » So Mär 22, 2020 19:34

Update vom 22. März 2020 um 17:40 Uhr: Merkel bestätigt, Kontakte zu reduzieren

„Das Coronavirus breitet sich weiter rasant aus,“ beginnt Angela Merkel (CDU) die Pressekonferenz am Sonntag (22.3.2020). Das Leben sehe mittlerweile vollkommen anders aus als noch vor einer Woche, erkennt Merkel in ihrer Rede. Jeder müsse nun dazu beitragen, das Virus aufzuhalten. Das Öffentliche Leben und die sozialen Kontakte werden weiter reduziert – das in ganz Deutschland, sagt Merkel. Den Begriff “Kontaktverbot” nutzt Merkel allerdings nicht.

Deshalb gelten nach Angaben von Merkel folgende Leitlinien: Die Bürger werden angehalten, den sozialen Kontakt – außerhalb der Angehörigen und den Bewohnern des Hauses – auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. In der Öffentlichkeit ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine oder mit einer weiteren Person gestattet, die nicht “im eignen Hausstand” wohnt, erlaubt. Der Weg zur Arbeit, Einkaufen, individueller Sport und andere weitere notwendige Tätigkeiten bleiben erlaubt, erläutert Merkel.

Gruppenfeiern sind inakzeptabel, erklärt Merkel. Restaurantbetriebe werden geschlossen, Lieferungen oder to Go bleiben erlaubt. Friseure, Tattoostudios, Massagepraxen werden geschlossen, weil es dort eine unabdingbare Nähe gibt. Medizinisch notwendige Behandlungen bleiben allerdings bestehen.

Diese Maßnahmen bleiben mindesten für zwei Wochen bestehen. „Damit weiß jeder, woran er ist“, sagt Merkel.


Was genau "individueller Sport" bedeutet, versuche ich herauszufinden, darauf wurde bisher nicht eingegangen.

Wir sehen uns also in frühestens 2 Wochen erst wieder gemeinsam auf dem Trail.

Bleibt alle Gesund, haltet diese, wie ich finde, einfachen Regeln ein und wir werden auch diese kurzen, jedoch vorerst nur, 2 Wochen locker durch.

Gruß, Pierre
:bounce2: :bounce: :bounce2:
:motz: :motz: :motz:

Antworten