Do, 14.5. ...lange ist es her..

Berichte und Leidensgeschichten unserer Touren

Moderatoren: David, Moderator

Antworten
Benutzeravatar
AG
Site Admin
Beiträge: 2703
Registriert: Mo Apr 14, 2003 11:00

Do, 14.5. ...lange ist es her..

Beitrag von AG » Mi Mai 13, 2020 06:56

Moin zusammen,

es geht wieder los :mrgreen: Wer ist dabei?

Die Tour ist nur für Vereinsmitglieder.
Nur wer sich anmeldet, darf mitfahren.
Ich möchte die Tour erstmal auf 8 Teilnehmer begrenzen.
Nur wer die Abstandsregeln akzeptiert, sollte mitfahren. Wir sollten den Behörden keine Angriffsfläche geben.
Gruß
Arne

...aus dem kleinen MTB-Glossar...
Singletrail - Ein schmaler Pfad, auf dem nur Platz für ein MTB ist.
Drop - Passage mit jähem Höhenabfall.

Benutzeravatar
AG
Site Admin
Beiträge: 2703
Registriert: Mo Apr 14, 2003 11:00

Re: Do, 14.5. ...lange ist es her..

Beitrag von AG » Do Mai 14, 2020 09:46

Da anscheinend keiner Zeit hat, sag ich für den Treffpunkt hier ab. Falls doch noch jemand will 01759606044. :express:
Gruß
Arne

...aus dem kleinen MTB-Glossar...
Singletrail - Ein schmaler Pfad, auf dem nur Platz für ein MTB ist.
Drop - Passage mit jähem Höhenabfall.

Julie
Beiträge: 53
Registriert: Sa Nov 01, 2014 17:38

Re: Do, 14.5. ...lange ist es her..

Beitrag von Julie » Fr Mai 15, 2020 11:06

Ich würde gern am Sonntag wieder fahren, wenn jemand ne Abstands-Runde anbietet ;)

GLG
Julie

Benutzeravatar
Pierre_85
Beiträge: 563
Registriert: Fr Apr 15, 2016 00:17
Wohnort: Kiel, Ellerbek
Kontaktdaten:

Re: Do, 14.5. ...lange ist es her..

Beitrag von Pierre_85 » Fr Mai 15, 2020 17:58

Julie hat geschrieben:
Fr Mai 15, 2020 11:06
Ich würde gern am Sonntag wieder fahren, wenn jemand ne Abstands-Runde anbietet ;)

GLG
Julie
ich biete keine expliziten abstands-runden an, da mir die panikmache aufn sa** geht. beim radfahren ist man, im gelände sowieso, von grund auf schon weit genug auseinander, das muss man nicht erwähnen :P
:bounce2: :bounce: :bounce2:
:motz: :motz: :motz:

Benutzeravatar
Martin
Beiträge: 1782
Registriert: So Jan 16, 2011 16:09
Wohnort: Kiel

Re: Do, 14.5. ...lange ist es her..

Beitrag von Martin » Sa Mai 16, 2020 08:12

Moin Pierre,

ich möchte Deinen Post hier so nicht unkommentiert stehen lassen.

Das was wir hier machen, Sport in der Gruppe, muss man aktuell eher als Luxusgut betrachten. Die Einschränkungen, die Du hier kritisierst, sind eigentlich selbstverständlich. Da das Ganze aber neu ist, wird es hier noch mal erwähnt.
Verglichen mit den Einschränkungen, die wir alle sonst aktuell erleben, im Umgang miteinander, in der Gesundheit und auch im wirtschaftlichen Bereich, ist das wirklich wenig. Wer damit Probleme hat, kann das gerne sagen oder den Touren fernbleiben.
Aber das Wort Panikmache möchte ich hier im Zusammenhang mit Corona nicht im Forum lesen. Das ist schlicht unangemessen (auch gegenüber den direkt Betroffenen) und geht in eine Richtung, die ich hier im Forum nicht dulden werde.

Gruß, Martin

Benutzeravatar
Pierre_85
Beiträge: 563
Registriert: Fr Apr 15, 2016 00:17
Wohnort: Kiel, Ellerbek
Kontaktdaten:

Re: Do, 14.5. ...lange ist es her..

Beitrag von Pierre_85 » Sa Mai 16, 2020 20:22

Martin hat geschrieben:
Sa Mai 16, 2020 08:12
Moin Pierre,

ich möchte Deinen Post hier so nicht unkommentiert stehen lassen.

Das was wir hier machen, Sport in der Gruppe, muss man aktuell eher als Luxusgut betrachten. Die Einschränkungen, die Du hier kritisierst, sind eigentlich selbstverständlich. Da das Ganze aber neu ist, wird es hier noch mal erwähnt.
Verglichen mit den Einschränkungen, die wir alle sonst aktuell erleben, im Umgang miteinander, in der Gesundheit und auch im wirtschaftlichen Bereich, ist das wirklich wenig. Wer damit Probleme hat, kann das gerne sagen oder den Touren fernbleiben.
Aber das Wort Panikmache möchte ich hier im Zusammenhang mit Corona nicht im Forum lesen. Das ist schlicht unangemessen (auch gegenüber den direkt Betroffenen) und geht in eine Richtung, die ich hier im Forum nicht dulden werde.

Gruß, Martin
Ich gebe Dir da vollkommen recht. War vielleicht nicht unbedingt gut ausgedrückt. ich meine damit nur, dass mittlerweile jeder bescheid wissen sollte und genügend "Covid-Wissen" angesammelt hat. Insbesondere was unseren tollen Sport angeht.

Denn gerade beim Radfahren, einen der kontaktlosesten Sportarten, die ich kenne, braucht man am wenigsten Sorge haben. Die Viren fliegen einem durch die Luftverwirbelung nicht gerade direkt ins Nasenloch ;-)

Und gerade in der aktuellen Situation, finde ich, sollte man ein paar Momente, in denen man mal aufatmen kann, Covid beiseite schieben und einfach Spaß und Freud' an seinem Sport, haben. Auch in der Gruppe.

Am Treff abstand zu halten und berührung zu vermeiden, ist klar. Kein Thema. Aber man braucht sich beim "Fahren" nicht zu sorgen und sollte einfach mal genießen und den Alltag vergessen. Dafür üben wir unseren Sport aus. Wir tun uns damit nichts schlechtes, stärken Immunsystem und Abwehrkräfte, da sind übertriebene Gedanken wie Covid fehl am Platz.

Ich hab kein Problem mit den allgemein gültigen Regeln zur Zeit - auch nicht in der Gruppe :bounce: - nur ein Problem damit, wenn dieses Thema diesen geilen Sport kontaminiert und ihn mir madig macht.

Liebe Grüße, Pierre
:bounce2: :bounce: :bounce2:
:motz: :motz: :motz:

Benutzeravatar
Martin
Beiträge: 1782
Registriert: So Jan 16, 2011 16:09
Wohnort: Kiel

Re: Do, 14.5. ...lange ist es her..

Beitrag von Martin » So Mai 17, 2020 08:26

Moin Pierre,

gute Antwort. Dem ist in der Sache nichts hinzuzufügen.
Mich nervt die ganze Situation auch, aber das ist leider die Realität, die uns wohl weit bis ins nächste Jahr begleiten wird.

Gruß, Martin

Antworten